mein-digiport-test.de

Trusty

BIS: Suche und Detail

Überprüfung von Urkunden aus dem Ausland

Beschreibung

Um Ihre Eheschließung und im Ausland geborene Kinder im Melderegister eintragen zu können, müssen verschiedene Dokumente vorgelegt werden.

Rechtsgrundlagen

Vgl. § 438 ZPO sowie verschiedene Vorschriften im Personenstandsrecht

Unterlagen

  • Heiratsurkunde im Original (ggf. zusätzlich Nachweis über religiöse Eheschließung)
  • Geburtsurkunden Ihrer Kinder im Original
  • amtliche deutsche Übersetzung der Urkunden
  • gültige Pässe aller Familienmitglieder
  • von beiden Eheleuten ausgefüllte Erklärung zum Familienstand, das Formular hierzu finden Sie unter der Rubrik „Downloads“.

Je nach Herkunftsland sind ggf. Nachweise über die Echtheit der Urkunden (Apostille, Legalisation o.ä.) erforderlich.

Im Fall einer vorherigen Scheidung sind auch darüber Nachweise vorzulegen. Im Ausland vollzogene Scheidungen müssen ggf. in Deutschland vom Oberlandesgericht anerkannt werden.

Im Einzelfall müssen ggfls. zusätzliche Unterlagen vorgelegt werden.

Für weitere Fragen nutzen Sie gerne den Telefonkontakt unter 05251/88-11188 oder einwohneramt@paderborn.de 

Kosten

Die von uns durchgeführte Überprüfung ist gebührenfrei.
Kosten für die Prüfung der Echtheit der Urkunden sind von Ihnen zu tragen.

Sprung zur Icon Legende. Neu: Terminvereinbarung Einwohneramt

Icon Legende

  • - Anmeldung oder höhere Vertrauensstufe erforderlich
  • - Kostenpflichtig
Sprung zur den Onlinedienstleistungen

Onlinedienstleistung

Sprung zur Icon Legende.

Icon Legende

  • - Anmeldung oder höhere Vertrauensstufe erforderlich

  • - Kostenpflichtig

Sprung zur den Onlinedienstleistungen

Zuständige Einrichtung

Zuständige Kontaktpersonen

Verwandte Dienstleistungen

Überprüfung von Urkunden aus dem Ausland

Um Ihre Eheschließung und im Ausland geborene Kinder im Melderegister eintragen zu können, müssen verschiedene Dokumente vorgelegt werden.

  • Heiratsurkunde im Original (ggf. zusätzlich Nachweis über religiöse Eheschließung)
  • Geburtsurkunden Ihrer Kinder im Original
  • amtliche deutsche Übersetzung der Urkunden
  • gültige Pässe aller Familienmitglieder
  • von beiden Eheleuten ausgefüllte Erklärung zum Familienstand, das Formular hierzu finden Sie unter der Rubrik „Downloads“.

Je nach Herkunftsland sind ggf. Nachweise über die Echtheit der Urkunden (Apostille, Legalisation o.ä.) erforderlich.

Im Fall einer vorherigen Scheidung sind auch darüber Nachweise vorzulegen. Im Ausland vollzogene Scheidungen müssen ggf. in Deutschland vom Oberlandesgericht anerkannt werden.

Im Einzelfall müssen ggfls. zusätzliche Unterlagen vorgelegt werden.

Für weitere Fragen nutzen Sie gerne den Telefonkontakt unter 05251/88-11188 oder einwohneramt@paderborn.de 

Die von uns durchgeführte Überprüfung ist gebührenfrei.
Kosten für die Prüfung der Echtheit der Urkunden sind von Ihnen zu tragen.

Anerkennung ausländischer Eheurkunde, ausländische Eheurkunde anerkennen, https://mein-digiport-test.de:443/suche/-/vr-bis-detail/dienstleistung/21818/show
Einwohner- und Standesamt - Einwohneramt
Marienplatz 2a 33098 Paderborn

Beratungsteam des Einwohneramtes am Marienplatz

A2.77

+49 5251 88-11188
einwohneramt@paderborn.de